Durchführung von Kontrollen der abgefertigten Gepäckstücke

Sehr geehrte Kunden,

im Rahmen der Erhöhung des Schutzes der Reisenden und im Einklang mit der gültigen Gesetzgebung der Europäischen Union werden die Mitarbeiter der Sicherheitskontrolle auf dem Václav-Havel-Flughafen in Prag ab dem 15.5.2017 Überprüfungen im ausgewählten aufgegebenen Gepäck durchführen. Während dieser Kontrolle werden einige Gepäckstücke geöffnet und physisch auf die Anwesenheit von Spurenelementen nach Sprengstoffen kontrolliert. Diese Maßnahme soll das Aufladen von Sprengstoffen in den Gepäckraum des Flugzeugs verhindern.

Verlauf der Kontrolle

Die physische Kontrolle wird unter sehr strengen Sicherheitsbedingungen durchgeführt. Zur Ausübung der Kontrolle wird eine Gruppe an Spezialisten geschult. Gleichzeitig wurde eine Zusammenarbeit mit den Gepäck-Herstellern und Herstellern von Sicherheitsschlössern eingerichtet, dank der die Flughafen-Mitarbeiter die meisten Gepäckstücke ohne Beschädigung öffnen können. Der gesamte Verlauf wird dokumentiert und elektronisch überwacht. In jedes kontrollierte Gepäckstück erhält der Reisende eine Nachricht über die Durchführung der Kontrolle inklusive der Instruktionen zum weiteren Verlauf. Eine Ansicht dieser Informationsnachrichten finden Sie in der Anlage der E-Mail. Das Gepäck wird gleichzeitig mit einer Schutzfolie mit gebrandetem Klebeband ausgestattet, das den Inhaber darauf aufmerksam macht, dass das Gepäck der ETD-Kontrolle unterzogen wurde.

Verlauf im Falle der Gepäcksbeschädigung

Bei einigen Formen der Absicherung (integriertes Schloss ohne TSA) kann es während des Öffnens des Gepäcks zu seiner Beschädigung kommen und das Gepäck kann nicht mehr geschlossen und abgesperrt werden. In diesem Fall wird das Gepäck neben der Schutzfolie auch mit Spanngurten mit dem Logo des Flughafens Prag ausgestattet.

Den Verlauf bei einer Beschädigung des Gepäcks haben wir in Koordination mit den Handlings-Gesellschaften gelöst, die auf dem Václav-Havel-Flughafen in Prag operieren. Wir werden die Reisenden mit einem beschädigten Gepäck hinsteuern, sich in der Ziel-Destination

an den Reklamationsschalter zu wenden und innerhalb von sieben Tagen eine schriftliche Reklamation erledigen (in Einklang mit der Verordnung Nr. 2027/97 des Europarats).

Empfehlung an die Reisenden

Der Flughafen Prag wird den Reisenden empfehlen, dass Sie eine Absicherung mit Hilfe von TSA-Schlössern (diese sind mit einem rotem Diamanten gekennzeichnet), Einwickeln in Folie oder einem Standard-Vorhängeschloss, das mit einer Zange geöffnet werden kann ohne das Gepäck zu beschädigen.

Informationen über die Kontrolle der aufgegebenen Gepäckstücke und Ratschläge für die Reisenden werden auf der Website www.prg.aero/kontrola, den Abfertigungsschaltern oder den Info-Flyern in den Flughafen-Ständern veröffentlicht. Den Reisenden steht auch der Flughafen-Info-Dienst unter der +420 220 111 888 zur Verfügung.