IMG_20170705_153104

Ausflug Busfahrt zur Insel

Fotografie

Informationen

Das Ziel der Reise sind die interessantesten Sehenswürdigkeiten und Orte der Insel Naxos. Einige Punkte der Reise werden persönlich gehen, andere sehen den Bus.

Preis: 25, - Euro / Erwachsener, 13, - Euro / Kind 6-12 Jahre

Wir empfehlen, Badesachen mitzunehmen und alles, was zum Schwimmen im Meer notwendig ist, wenn es Zeit ist, an der Haltestelle im Dorf Apollonas besteht die Möglichkeit einer kurzen Badepause.

PORTARA

In der Übersetzung der "großen Tür", 550 v. Chr., Sollte sie als Eingangstor zu einem unfertigen antiken Tempel dienen, der dem Gott des Lichts Appolon gewidmet ist.

Der Tempel wurde aufgrund des Krieges zwischen den Inseln Naxos und Samos, in dem Naxos besiegt wurde, nicht fertiggestellt.

Venezianische Burg

Erbaut im Jahre 1207 von Mark Sanud, einem venezianischen Kreuzritter, der die Insel Naxos und 16 Inseln im Ägäischen Meer erobert und mit der Hauptstadt Naxos das Herzogtum des Ägäischen Meeres gegründet hat.

Die Burg wurde auf den Ruinen der ursprünglichen antiken Akropolis errichtet, die 490 v. Chr. Von den Persern zerstört wurde. Das Gebäude wurde aus Marmor eines unfertigen Tempels gebaut. Portar

Dorf SANGRI

Der Name stammt von den Franzosen (Saint Croix) = das Heilige Kreuz, da das Dorf in der Nähe des Klosters lag, in dem der Bazeos-Turm heute besetzt ist, und da das Dorf im 16. bis 18. Jahrhundert unter französischer Herrschaft stand.

DEMETERIEN DES PALASTES

530 v. Chr. Gegründet, der Fruchtbarkeitsgöttin und der Demetreus-Ernte gewidmet. Im 6. Jahrhundert wurde das Kloster in eine Kirche umgewandelt und die Überreste des Klosters wurden zerstört. Jetzt wird das Kloster restauriert, um sowohl ursprüngliche als auch neue Marmorstücke (aus Marmorsteinbrüchen in Naxos) zu restaurieren.

Turm BAZEOS

Um 1600 n. Chr. Diente es als Kloster des Heiligen Kreuzes, das zur bedeutenden Familie von Vazeos gehört und von Generation zu Generation vererbt wird.

DAMALAS

Ein kleines Dorf im Tal von Tragea, in einem Tal voller Olivenbäume. Hier wird Olivenöl hergestellt und es gibt eine Töpferwerkstatt.

CHALKI

Ein malerisches Dorf voller Geschäfte, in denen lokale Produkte hergestellt und verkauft werden (z. B. Honig, Gewürze, Likör, handgeflochtene Produkte usw.).

PANAGIA DROSIANI

Die älteste Balkankirche, die nach und nach gebaut wurde. Der älteste Teil ist ein Altar aus dem 4. Jahrhundert. n. l. hier gibt es mehrere Fresken zu sehen.

Zur Zeit dient die Kirche als Museum, für wichtige Ereignisse wie Weihnachten oder Ostern wird hier die Messe genutzt.

FILOTI

Das größte Dorf auf der Insel Naxos (2000 Einwohner). Die meisten ernähren sich von Landwirtschaft und Viehzucht.

APIRANTHOS

Ein schönes Dorf, fast alles hier ist aus Marmor im Stil der Eingeborenen, die aus Kreta hierher kamen.

Es gibt ein archäologisches Museum, ein Museum für Folklore, Kunst, ein geologisches Museum und ein Naturkundemuseum.

Tickets werden separat bezahlt, Museen können einzeln besucht werden.

Montags sind sie jedoch immer geschlossen.

Lokale Produkte können in Geschäften gekauft werden, vor allem handgefertigte Artikel, Keramik, Souvenirs, und es gibt viele lokale Lebensmittelgeschäfte.

SMIRK-PUPPEN

Die lokalen Minen werden mit Smirek abgebaut, dem härtesten Mineral nach dem Diamanten. In den Minen arbeiten etwa 500 Männer, meistens aus Bergdörfern der Insel. Von diesen Minen werden jedes Jahr mehr als 8.000 Tonnen Smirk nach Frankreich exportiert, wo sie weiterverarbeitet werden.

APOLLONAS

Im Winter ein Fischerdorf, im Sommer ein beliebtes Touristenziel an der nördlichsten Spitze der Insel Naxos.

KOUROS

In der Übersetzung "junger Mann" in Altgriechisch.

Die 11 Meter lange Statue des Dionysos-Winzers, die auf einem Marmorsockel liegt, stammt aus dem Jahr 680 v. Chr.

Turm AGIA

Es stammt aus dem 17. Jahrhundert und war im Besitz der bedeutenden griechisch-orthodoxen Familie von Kokkos. Es wurde an einem strategischen Punkt gebaut, der die Inseln der nördlichen Kykladen überblickt.

FANEROMENI Kloster

Im 16. Jahrhundert erbaut, gab es in der Vergangenheit Mönche, die heute nicht verwendet werden.

EGGARES Valley

Das Tal, in dem die meisten Früchte der Insel wachsen.

Der berühmte griechische Schriftsteller Nikos Kazantzakis, Autor des bekannten Spielfilms "Greek Zorba", hielt dieses Tal für sein persönliches Paradies auf Erden.

 

Datum und Uhrzeit der Abfahrt werden im Informationsbuch oder auf der Anschlagtafel angegeben. Abfahrt ist immer morgens von der Pension, nachmittags Rückkehr (ca. 8 Stunden Programm).

Je nach Teilnehmerzahl wird eine Reise nur mit der tschechischen Gruppe oder zusammen mit ausländischen Touristen organisiert.

Das Reiseprogramm kann je nach Zeitoptionen geändert werden.