Řecko, Zakynthos, Pláž v letovisku Tsilivi

Urlaubsregion Tsilivi

  • Unsere Unterkünfte
  • Pension Panagiotis I+II Detail

Informationen

Fahren Sie mit uns im Jahr 2019 in den Urlaub auf die griechische Insel voller Kontraste, Farben, altertümlicher Gebäude, dem Duft von Eukalyptus und Lavendel und zwar auf die Insel Zakynthos, wohin unser Reisebüro Ausflüge schon ab dem Jahr 2011 veranstaltet und besuchen Sie mit uns den Ferienort Tsilivi.

Der Ferienort Tsilivi befindet sich auf dem nordöstlichen Teil der Insel, ca. 5 km nördlich von der Hauptstadt Zakynthos. Die Hauptstadt ist mit dem örtlichen Busverkehr erreichbar. Durch den Ferienort zieht sich die Nationalstraße auf der Sie Läden, Geschäfte mit Souvenirs, Tavernen, Cafés, Bars und Restaurants finden. Der Strand in dem Ferienort ist sandig mit einem sehr langsamen Eintritt ins Meer und somit für kleine Kinder äußerst geeignet. An dem Strand bietet sich eine entsprechende Auswahl an Wassersportarten und weiterer Unterhaltung an.

In der Gegend des Ferienortes ist eine angenehme Umgebung mit einer schönen Natur, die sich perfekt für die Touristik aber auch romantische Spaziergänge eignet. Tsilivi ist ein moderner Ferienort, der Besucher aller Alterskategorien zufriedenstellen kann. In dem Ferienort finden Sie auch einen Wasserpark.

Entfernung vom Flughafen: Zakynthos (Flughafen) - Tsilivi 20 km.

Videos

Unsere Unterkünfte

Detail Unterkunft anzeigen
Verpflegung: ohne verpflegung
Ort: Zakynthos, Tsilivi, Griechenland Lage: Das Penzion liegt ca. 400 m außerhalb vom Ortszentrum. Geschäfte und Restaurants befinden sich in der unmittelbaren Umgebung. Zum Strand sind es 300 m und in die Hauptstadt Zakynthos ist ca. 16 km entfernt.

Insel

Reisen Sie mit uns im Jahr 2020 in den Urlaub auf die griechische Insel voller Kontraste, Farben, altertümlicher Gebäude, dem Duft von Eukalyptus und Lavendel und zwar auf die Insel Zakynthos, wohin unser Reisebüro Ausflüge bereits seit dem Jahr 2011 veranstaltet.

Sein Name aus der venezianischen Zeit "Die Blume des Ostens" hat die richtige Bedeutung. Die erste Erwähnung von Zakynthos erfolgte bereits um 1600 v. Chr. In Homer Iliada. Der Name der Insel stammt wahrscheinlich von zwei antiken griechischen Wörtern "za" -viel und "kynthos" - Hügel. Sogar dieser Name erfasst die gesamte Insel. Zakynthos ist die südlichste und drittgrößte Insel im Ionischen Meer. Die Hauptstadt der Insel ist die gleichnamige Stadt Zakynthos. Die Stadt erstreckt sich über die Bucht an der Südostküste der Insel. Hinter der Stadt gibt es grüne Hügel, die die Verfeinerung der Stadt vervollständigen. Es gibt große Stadtgebäude und Häuser in der Stadt, große Plätze, alte Kirchen mit eindrucksvollen Glockentürmen und Promenaden. Zahlreiche Tavernen, Restaurants, Bars und Discos ziehen Besucher an, die abendliche Unterhaltung und eine charmante Stadtrundfahrt bevorzugen.

Die Oberfläche der Insel ist vielfältig. Die Westseite der Insel ist bergig mit steilen Klippen, die vom klaren blauen Meeresspiegel reichen. Südosten verbirgt sich fruchtbares Tiefland, in dem sich die ruhigen Buchten öffnen und die Strände golden sind. Obwohl die Insel relativ bergig und felsig ist, ist der höchste Berg von Vrachionas nur 758 m hoch. Die Schönheit der Insel wird durch Höhlen auf dem Festland sowie durch das Meer und die Buchten noch verstärkt. Hier finden Sie unzählige schöne Strände mit weißem Marmorsand und türkisblauem Meer. Der bekannteste dieser Strände ist der Strand von Navagio (Shipwreck Beach) am Schiffswrack, der einst durchgefallen ist. Zakynthos ist sowohl in der Fauna als auch in der Flora vielfältig. Zakynthos ist die Heimat der Caretta Caretta-Schildkröten, die sich in den Buchten Laganas und Gerakas befinden. Monachus-Monachus-Robben leben auf der benachbarten Insel Pelouzo.

Kundenfotos

You have to be signed in for photo competition upload.