Řecko, Parga, Ammoudia, Pláž (9)

Urlaubsregion Ammoudia

  • Unsere Unterkünfte
  • Hotel Eleni Detail

Informationen

Kommen Sie mit uns in den griechischen Ferienort Ammoudia, der sich am Ionischen Meer in Epirus befindet, wohin unser Reisebüro schon seit 2017 Touren organisiert.

Ammoudia ist ein kleiner verschlafener Ferienort mit einem langen Sandstrand, der vor allem an den Wochenenden zum Leben erweckt wird, wenn die Griechen aus der Umgebung kommen, um ein Wochenende am Meer zu verbringen oder in bekannten Tavernen das essen zu genießen.

Er liegt an der Küste des Ionischen Meers in der Nähe des Ferienortes Parga, dass für seine reiche Historie und antiken Wurzeln bekannt ist. Hier finden Sie den mythischen Fluss des toten Acheron, den Homer in seiner epischen Odyssee erwähnt und der gerade in das Ionische Meer in Ammoudia mündet. Der Acheron kommt zusammen mit dem Fluss Kokýtos aus dem Norden und bilden einen rechten Winkel, von dem in der Antike geglaubt wurde, dass er der Eingang in die Unterwelt sei. Einige Kilometer vom Ferienort entfernt befindet sich Nekromanteion - die bisher einzige gefundene Orakelstätte der Toten.

Ammoudia ist ein Ort, der durch einen großen Sandstrand gekennzeichnet ist, der sich entlang des gesamten Ferienortes erstreckt. Der örtliche Strand ist eine gute Wahl für alle, die einen flachen Einstieg ins Meer wünschen. In der Umgebung befinden sich auch kleinere Strände zwischen den Felsen. Im Resort finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihren Urlaub zu genießen - Geschäfte, Restaurants und Geldautomaten.
 

Entfernung vom Flughafen: Preveza - Ammoudia 45 km.

Videos

Unsere Unterkünfte

Detail Unterkunft anzeigen
Verpflegung: halbpension
  • 23. 9. - 3. 10. (11 Tage) from 576,00 € 558,72 €
Ort: Ammoudia, Griechenland Lage: Das familiengeführte Hotel liegt direkt im Ort von Ammoudia. Hier finden Sie verschiedene Geschäfte und Restaurants. Der Strand ist ca. 200 m entfernt und die Stadt Parga erreichen Sie nach ca. 18 km.

Strände der Region

Ausflüge

Eine einmalige Gelegenheit, ein Land zu besuchen, das unter dem kommunistischen Regime seit vielen Jahren vom Rest der Welt abgeschnitten ist. Besuch des Nationalparks, der archäologischen Stätte Butrint und der Stadt Saranda. 
Ein Tagesausflug, bei dem Sie die beeindruckendste Nekromanteion, das Zalongo-Denkmal besuchen und den Nachmittag mit dem Acheron River erwarten.
Liebhaber von schönen Stränden und Segeln auf See. Entspannen Sie am bezaubernden Strand von Antipax, besuchen Sie die blauen Höhlen und bummeln Sie durch die Geschäfte und Restaurants der malerischen Hauptstadt Paxu-Gaios.
Besuchen Sie eines Tages mehrere ionische Inseln: Lefkada - Schwimmen an einem der schönsten Strände der Insel, Kefallonia - Tour und Mittagessen in der malerischen Stadt Fiskardo, Ithaka - Dorf Kioni, Meganissi - Papanikoli-Höhle auf Meganissi, Skorpios - Schwimmen auf der Privatinsel von Onassis.
Tagesausflug in die Hauptstadt der Insel Korfu. Bootsfahrten dauern etwa 2,5 Stunden und Sie können die freie Zeit nutzen, um die Stadt zu erkunden oder den Tempel von St. zu besuchen. Spiridon auf dem Hauptplatz.
Die Meteora sind Klöster auf den Gipfeln der bizarren geklebten Felsen in der Gegend von Thesalia in Griechenland nahe der Stadt Kalambaka. Das Metamorphosis Monastery, gegründet im Jahr 3156 auf einem Felsen in einer Höhe von 534 Metern über dem Meeresspiegel, wurde zuerst gebaut. Das Kloster wurde Megalo (der Meteoro) genannt (schwebend - der Eindruck, dass es hoch über dem Boden schwebt). Seiner Meinung nach wurde der Plural des "Meteor" für alle Klöster…

Kundenfotos

You have to be signed in for photo competition upload.