Řecko, Kalymnos1

Urlaubsregion Panormos

Informationen

Panormos (genauer gesagt Linária/Kantoúni)ist der zweitgrößte Ort auf der Insel Kalymnos und ebenfalls nicht allzu weit von der Hauptstadt entfernt.
Diese ist ein idealer Ort für Urlauber, die Ruhe schätzen. Hier gibt es keine lauten Tavernen oder Discos. Die Unterkünfte verteilen sich auf die beiden Ortsteile an zwei kleinen Buchten Katouni a Plati Gialos. Minimarkt, Tavernen und Busverbindungen sind vorhanden.
Die Gegend um Panormos ist zum Wandern gut geeignet.

Unsere Unterkünfte

Detail Unterkunft anzeigen
Verpflegung: frühstück
Ort: Kalymnos, Panormos, Griechenland Lage: Das familiengeführte Hotel liegt ca. 100 m vom Zentrum der Stadt Panormos entfernt. Zum Strand sind es ca. 280 m. Verschiedene Geschäfte und Restaurants finden Sie direkt im Ort. Die Pension liegt ca. 6 km von der Hauptstadt Pothia entfernt.
Detail Unterkunft anzeigen
Verpflegung: ohne verpflegung
Ort: Kalymnos, Panormos, Griechenland Lage: Das familiengeführte Pension liegt ruhig  liegt ca. 1500 m vom Zentrum der Stadt Panormos entfernt. Zum Strand sind es ca. 350 m. Verschiedene Geschäfte und Restaurants finden Sie direkt im Ort. Die Pension liegt ca. 7 km von der Hauptstadt Pothia entfernt.

Insel

Reisen Sie mit uns im Jahr 2020 in den Urlaub auf die ruhige griechische Insel Kalymnos.
Die Insel Kalymnos gehört zur Inselgruppe Dodekanes und ist knapp über 100 km² groß.
Das idyllische Eiland in der südöstlichen Ägäis liegt zwischen Leros und Kos. Im Gegensatz zur grünen Insel des Hippokrates ist Kalymnos eine steinige und karge Insel mit wenig Vegetation. Viele schroffe Felsklippen prägen die Landschaft.

Derzeit leben etwa 17.000 Einwohner auf Kalymnos.
Kalymnos ist relativ dicht besiedelt, die Insel-Hauptstadt Pothia ist mit Ihren 10.000 Einwohnern die größte Stadt. Nur die Insel Kos (35.000 Bewohner) und die Insel Rhodos (Bevölkerung: 120.000) haben in der Inselgruppe Dodekanes mehr Einwohner als Kalymnos. Der Norden von Kalymnos ist jedoch kaum besiedelt. Die drei Dörfer auf der großen Halbinsel im Norden haben zusammen nicht einmal 100 Einwohner

Die Länge der Insel von Norden nach Süden ist gut 20 Kilometer, von West nach Ost etwa maximal 13 Kilometer. Das bergige Hinterland besteht aus Kalkstein und schwer zugängig. 

Kalymnos ist noch recht unberührt, die Touristenzahlen halten sich selbst in den Sommermonaten in Grenzen. Hier findet der Urlauber Ruhe und eine fast unberührte Natur. Unter Kletterern gilt Kalymnos mit seinen zahlreichen Höhlen und Steilwände als besonders beliebt.

Seit alters her gilt Kalymnos als Insel der Schwammtaucher. Bis vor einigen Jahrzehnten lebten die Einwohner fast ausschließlich vom Schwammtauchen, der Landwirtschaft und der Fischerei.
Seit einigen Jahren ist jedoch der sich langsam entwickelte Tourismus eine Haupteinnahmequelle geworden.

Strände der Region

Sehenswürdigkeiten

Kundenfotos

You have to be signed in for photo competition upload.